Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

News bis 8. Oktober 2019

Eröffnet!


Meisterstücke - Vom Handwerk der Maler
Neue Sonderausstellung im HMF
Eintritt: 10€ / 5€


Die "außergewöhnlich reich an Gemälden und Zeichnungen bestückte Schau" (FAZ) ist seit dem 12. September eröffnet.
Das HMF zeigt seine einzigartige Sammlung von Malermeisterstücken aus der Zeit vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. Darunter sind Gemälde, die ab 1631 die Wahlstube des Römers zierten. Die Ausstellung vermittelt eine Vorstellung von der Ausbildung des Malers als zünftigen Handwerker bis ins 19. Jahrhundert und spannt einen Bogen zur Gegenwart: bis heute müssen angehende Handwerker*innen ihr Können mit einem Meisterstück beweisen. Auch davon sind einige in der Ausstellung zu sehen.
 
Hier erfahren Sie mehr



Führung mit Kuratorin Aude-Line Schamschula
Mi, 25. September, 19 Uhr
Eintritt: 10€ / 5€ Eintritt + 6€ Führung


Aude-Line Schamschula ist Absolventin der École du Louvre und hat einen deutsch-französischen Master in Kunstgeschichte. Als freie Kuratorin ist sie seit 2017 Projektassistentin der Ausstellung „Meisterstücke“. Wir empfehlen diese Führung mit einer wahren Expertin.

Hier erfahren Sie mehr


Weitere Führungen durch die neue Sonderausstellung finden Sie im Veranstaltungskalender, wenn Sie den Suchbegriff "Meisterstücke" eingeben.

Zum Veranstaltungskalender



Geschichte Jetzt!


Mischa Meier stellt vor: Geschichte der Völkerwanderung
Dienstag, 8. Oktober, 18.30 Uhr
Moderation: Bernhard Jussen, Professor im Historischen Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Leopold Sonnemann-Saal
Eintritt: 4€ / 2€

In Kooperation mit dem Historischen Seminar der Goethe-Universität, zusammen mit hr-info und FAZ als Medienpartner, startet eine neue Veranstaltungsreihe im Museum. Sie präsentiert Neuerscheinungen von Historiker*innen, die sich an eine breite Öffentlichkeit richten und Diskussionen auslösen. Am 8.10. trägt Mischa Meier,
Professor für Alte Geschichte an der Universität Tübingen, aus seinem Buch vor und stellt sich anschließend einer Diskussion mit dem Publikum, moderiert von Bernhard Jussen.
Wie oft Menschen zwischen dem 3. und 8. Jahrhundert n. Chr. tödliche Furcht vor herandrängenden Heeren fremder Völker empfunden haben, zeigt der Autor in seiner Darstellung der Völkerwanderungszeit.

Hier erfahren Sie mehr



Konzert im Museum: Bridges - Musik verbindet


Ensemble Grupo Maloka
Donnerstag, 26. September
17.30 Uhr  Salon "Gemeinschaft gestalten"
18.00 Uhr Konzert
Leopold Sonnemann-Saal
Eintritt: 5€

 
Grupo Maloka, das sind
Samira Mermarzadeh (Harfe), Andrés Rosales (Tiple), Diana Dinu (Gesang), Reza Rostami (Percussion) und Johanna-Leonore Dahlhoff (Flöte), kombiniert lateinamerikanische Musik mit osteuropäischen Volksliedern und persischen Klängen. Vor dem Konzert, um 17.30 Uhr,  berichten sie, wie sie ihre musikalische und transkulturelle Zusammenarbeit mit Musiker*innen aus 4 verschiedenen Ländern gestalten. Mit dabei sind Anke Karen Meyer, Managerin der Initiative Bridges - Musik verbindet, Puneh Henning und Ismahan Wayah, Agentinnen für Migration und Diversitätsmanagement im Museum.

Hier erfahren Sie mehr


Tag des Handwerks im Historischen Museum


Im Rahmen der Ausstellung "Meisterstücke - Vom Handwerk der Maler"
Samstag, 21. September, ab 13 Uhr
Leopold Sonnemann-Saal
Eintritt frei!

Die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, die zugleich Förderin und Kooperationspartnerin der neuen Sonderausstellung „Meisterstücke – Vom Handwerk der Maler“ ist, veranstaltet den Tag des Handwerks im Museum. Verschiedene Vertreter*innen der Handwerkskammer sind vor Ort und zeigen ihr Können, ein Bäckermeister und ein Metzgermeister sorgen für das leibliche Wohl.
Der Eintritt ist frei. Besucher*innen zahlen lediglich für die Besichtigung der Ausstellung (10€ / 5€). Kuratorin Aude-Line Schamschula führt um 15 Uhr und um 17 Uhr durch die Ausstellung.


Hier erfahren Sie mehr


Vortrag zu Carl Tesch


Ein Frankfurter Widerstandskämpfer, Volksbildner & Theatermann 
Freitag, 27. September, 18 Uhr
Vortrag von Dieter Wesp, Zeitzeugengespräch mit Sonja Tesch
Leopold Sonnemann-Saal
Eintritt frei!

Dieter Wesp, Vorsitzender des Vereins für Frankfurter Arbeitergeschichte, stellt das
bewegte Leben Carl Teschs in einem Bildervortrag vor. Anschließend erinnert Sonja Tesch, die Tochter Carl Teschs, an ihren Vater.


Hier erfahren Sie mehr


Jazz im Museum


HMF - Allstars und SwingJets
Sonntag, 22. September, 11.30 Uhr
Leopold Sonnemann-Saal
Eintritt: 21€ / 19€ VVK / 13€ ermäßigt

Die Tanzgruppe SwingJets hat sich mit Leidenschaft dem Swing verschrieben. Als populärste und tanzbarste Strömung des Jazz eroberte der Swing Ende der 1920-er Jahre die Welt. Er stand für Freiheit und Lebensfreude und verkörperte eine lebendige Gegenkultur, die keine Zensurversuche wirklich bremsen konnte.
Am Sonntag spielen die HMF-Allstars Musik der 20-er und 30-er Jahre, die SwingJets tanzen dazu. Überzeugen Sie sich vom Wahlspruch der SwingJets: It don't mean a thing, if it ain't got that swing!

Hier erfahren Sie mehr


SaTOURday - Führungen im Jungen Museum


Dagegen? Dafür! - Revolution. Macht. Geschichte.
SaTOURday, 28. September, 15 Uhr
Familienführung für Kinder ab 10 Jahren
Eintritt frei + 3€ Führung

Ausgestattet mit einem Tablet als Navigator führt eine Reise durch vier historische Räume. Die Ereignisse vor der Wahl zur Nationalversammlung 1848, die Revolution am Ende des Ersten Weltkriegs im November 1918, die Auseinandersetzung um den Bau der Startbahn 18 West 1980 und das Occupy Camp vor der Europäischen Zentralbank 2011/12 rücken ins Licht und werden gegenwärtig. Für die ausgewählten Revolutionen und Protestbewegungen nimmt das Junge Museum Frankfurt in den Fokus. Mit Animationen wird spannend in das jeweilige Thema eingeführt, Aufgaben und Spiele regen zum Mitmachen an.

Hier erfahren Sie mehr


Stadtgeschichte mit allen Sinnen
SaTOURday, 28. September, 15 Uhr
Familienführung mit Anna-Sophia Fischer
Eintritt & Führung frei!

Für Familien bieten das Historische Museum und das Junge Museum spezielle, auf die Bedürfnisse junger Eltern oder Gruppen mit Menschen unterschiedlichen Alters abgestimmte Führungen an.
Der eintrittsfreie SaTOURday am 28. September bietet eine gute Gelegenheit für die Familie, etwas mehr über Frankfurt zu erfahren.

Anmeldungen für die Führungen unter +49 (0) 69 212 35154 oder
besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de


Hier erfahren Sie mehr


Porzellan Museum Frankfurt


Die große Kunst des kleinen Festes - Die Geschichte des Kaffeeklatsches
Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr
Öffentliche Führung mit Laura Grossbach
Porzellan Museum in der Bolongarostraße 152, 65929 Frankfurt-Höchst
Eintritt: 4€ / 2€ ermäßigt, Führung frei!


Der Kaffee stammt aus dem Orient und wurde im 17. Jahrhundert in Europa heimisch.
1689 eröffnete in Frankfurt in der Buchgasse das erste Kaffeehaus. Der Tee wurde durch die ostindische Compagnie in Holland eingeführt und diente zuerst als Arznei. Seit Mitte des 17. Jahrhunderts setzte er sich als Genussmittel durch. Die südamerikanische Schokolade ist über das spanische Königshaus in katholischen Ländern in Europa als Fastenspeise sehr beliebt geworden. Begeben Sie sich mit Laura Grossbach auf historische Entdeckungstour.

Hier erfahren Sie mehr


SaTOURday - Führung "Das Geheimnis des weißen Goldes entdecken"
Samstag, 28. September, 15 Uhr
Familienführung mit Charlotte Donandt
Porzellan Museum in der Bolongarostraße 152, 65929 Frankfurt-Höchst
Eintritt & Führung frei!

Charlotte Donandt führt Sie in die mythenumwobene Geschichte des weißen Goldes aus China ein. Wie kam es nach Europa? Seit wann wird das Porzellan in Höchst verarbeitet? Diese und andere Fragen werden in einem spielerischen Rundgang für Eltern, Großeltern und Kinder ab 6 Jahren beantwortet.

Hier erfahren Sie mehr


Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
; Dienstag - Freitag 10 - 18 Uhr; Mittwoch 10 - 21 Uhr;
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11 - 19 Uhr


Eintrittspreise 

Dauerausstellungen: 8€ / 4€ ermäßigt
Wechselausstellung: 10€ / 5€ ermäßigt
Alle Ausstellungen: 12€ / 6€ ermäßigt
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei!

Anmeldung und Besucherservice
Für jede Führung sowie für alle Kurse im Jungen Museum ist eine Anmeldung erforderlich!
besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de
+49 (0) 69 212 35154
Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr


Bilder
Ausstellungseröffnung Meisterstücke 2019 © HMF, Petra Welzel
Ausstellungsansicht © HMF, Laura Margielsky. Credits zum Gemälde: Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig, Kunstmuseum des Landes Niedersachsen
Geschichte der Völkerwanderung Cover © Verlag C.H. Beck
Grupo Maloka, ein Ensemble der Initiative Bridges - Musik verbindet © Maloka Orschel
Carl Tesch im schweizerischen Arbeitslager 1941 © Sonja Tesch

SwingJets © HMF, Miguel Graetzer
"Dagegen? Dafür! Revolution. Macht. Geschichte." Ausstellung im Jungen Museum © HMF, Stefanie Kösling
Kaffeeservice mit Entwurfzeichnung von Hubert Weitzer, Höchster Porzellan mit Aquarell, 1948 © HMF, Uwe Dettmar


Die Freunde&Förderer blicken hinter die Kulissen der Museumsarbeit und sind jederzeit über alle aktuellen Entwicklungen im Historischen Museum informiert.

Mehr Informationen zur Mitgliedschaft unter www.freunde-hmf.de

HMF-News bis 8. Oktober 2019
Historisches Museum Frankfurt
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 212 35599

info@historisches-museum-frankfurt.de
www.historisches-museum-frankfurt.de


                                                                      

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Historisches Museum Frankfurt
Dr. Jan Gerchow
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

069 212 35599
presse.hmf@stadt-frankfurt.de