Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

News bis 31. Juli 2019                 

Heute Open Air auf dem Museumsplatz!



Im Namen der Frankfurter Vielen: Abbass Anoor & Band
Do, 18. Juli 2019
17.30 Uhr Warm up mit Body Percussion
18 Uhr Konzert
Open Air auf dem Museumsplatz

In unserem letzten Newsletter kündigten wir dieses Konzert bereits an. Das Open Air-Konzert im Historischen Museum findet nicht – wie ursprünglich angekündigt – im Stauferhof, sondern auf dem Museumsplatz statt. Es gibt einen Getränkestand und uns erwarten sommerliche Temperaturen. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!
Eintritt frei.

Hier erfahren Sie mehr


Fünf Gebäude aus 8 Jahrhunderten

Die Architektur des HMF
Samstag, 20.7., 15 Uhr
Führung mit Pascal Hess


In dieser Führung werden die verschiedenen Gebäudeteile vom Stauferbau bis zum neuen Ausstellungshaus erkundet. Dabei kann das älteste noch stehende Gebäude der Stadt Frankfurt besichtigt werden, die staufische Königsburg. Weitere architektonische Besonderheiten werden in einem Abriss der Entstehungsgeschichte der vom 12. bis zum 19. Jahrhundert errichteten Gebäude beleuchtet. Dazu gehören der Saalhof, der Rententurm, das Zollgebäude sowie der Bernus- und Burnitzbau.

8€/4€ Eintritt + 3€ Führung


Informationen zur Führung
Hier erfahren Sie mehr


Von S bis XXL - Stadtmodelle



Führung durch die Stadtmodelle

Zu einem Stadtmuseum gehören seit jeher Stadtmodelle. Dieser Rundgang führt Sie u.a. zu den Klassikern der Sammlung, wie dem großen Modell der Frankfurter Altstadt vor ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Sie sehen die Schneekugel "Typisch Frankfurt!" mit ihren acht verschiedenen Modellen sowie das 70qm große Frankfurt-Modell von Hermann Helle. Aus ungewöhnlichen Materalien wie Fundstücken, Verpackungen und alltäglichen Gebrauchsgegenständen wird die Stadt zu einer vielfältigen Welt voller Geschichten.

Führung mit Marita Pastoors
Samstag, 3. August, 15 Uhr
Eintritt: 8€ /4€ +3€ Führung

Hier erfahren Sie mehr



Sonderausstellung



Wie woh­nen die Leute? - Mit dem Stadtlabor durch die Ernst-May-Siedlungen

Die Siedlungen des Neuen Frankfurts wurden in den 1920er Jahren zu weltbekannten Bauprojekten. Das Stadtlabor fragt, wie es sich heute in der Römerstadt, Zick-Zack-Hausen und den Ernst-May-Siedlungen lebt. Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit zwischen dem Museum und Stadtlaborant*innen und zeigt Einblicke in den Alltag der Bewohner*innen.

Sie ist Teil einer gemeinsamen Initiative von drei Frankfurter Museen – dem Museum Angewandte Kunst, dem Deutschen Architekturmuseum, dem Historischen Museum Frankfurt – und dem neu gegründeten Forum Neues Frankfurt anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019.

Hier erfahren Sie mehr


Junges Museum


Junges Museum unterwegs

In Kooperation mit dem Frankfurter Programm Aktive Nachbarschaft und dem Jugendbildungswerk ist das Junge Museum in verschiedenen Stadtteilen unterwegs.
Ein offenes Angebot für Kinder ab 7 Jahren, die Lust haben, ihr Lebensumfeld zu erforschen und ihre Ideen erfinderisch und fantasievoll umzusetzen.

22. bis 28. Juli, 15 bis 18 Uhr
Rödelheim
Spielplatz am Zentmarkweg
Hinter Haus Nr. 48, 60489 Frankfurt

29. Juli bis 4. August, 15 bis 18 Uhr
Ginnheim

5. bis 11. August, 15 bis 18 Uhr
Zeilsheim

Hier erfahren Sie mehr


SaTOURday Familienführung im Porzellan Museum Frankfurt

Das Geheimnis des weißen Goldes entdecken - Spielerischer Rundgang mit Eltern, Großeltern und Kindern ab 6 Jahren

Kennen Sie die Geschichte des geheimnisvollen weißen Goldes? Es hat seinen Ursprung im China des 7. Jahrhunderts, als dort zum ersten Mal Porzellan hergestellt wurde. Über 700 Jahre später fand das Material durch Marco Polo seinen Weg nach Europa, wo es schon bald das Interesse der großen und mächtigen Adelshäuser weckte. Schließlich wurde auch 1746 in Höchst eine Porzellan-Manufaktur gegründet. Damit ist sie nach Meißen die zweitälteste Manufaktur dieser Art in Deutschland. Schon 50 Jahre später allerdings setzten die Revolutionskriege und die französische Besetzung dem Betrieb ein Ende. Erst 1947 wurde die Porzellanproduktion in Höchst wieder aufgenommen. Was hatten Schokolade und Porzellan vor 250 Jahren miteinander zu tun? Wie entsteht das begehrte „weiße Gold“?  In der interaktiven Familienführung erfahren Sie die Antworten und entdecken nebenbei auf spielerische Weise das Porzellan in all seinen Formen und Farben.

Interaktive Familienführung:
Das Geheimnis des weißen Goldes entdecken
SaTOURday Führung mit Charlotte Donandt
Sa, 27. Juli 2019, 15 Uhr
Porzellan Museum Frankfurt, Bolongarostraße 152, 65929 Höchst


Café im Museum

Köstlichkeiten im Café Frankfurt genießen

Das Museumscafé bietet auf Ebene 0 des neuen Ausstellungshauses Kuchen, Salate, Snacks sowie kalte und warme Getränke in angenehmer Atmosphäre an. Im Sommer sind die Terrassen im "Karolingerhof" und "Stauferhof" geöffnet. Dienstags bis Freitags gibt es zusätzlich zur regulären Auswahl ein täglich wechselndes Mittagsmenü – von Salaten über Suppen bis hin zu vegetarischen Gerichten.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10–18 Uhr
Mittwoch 10-21 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag 11–19 Uhr


Hier erfahren Sie mehr


Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Montag geschlossen; Dienstag - Freitag 10 - 18 Uhr; Mittwoch 10 - 21 Uhr;
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11 - 19 Uhr

Eintrittspreise 

Dauerausstellungen: 8€ / 4€ ermäßigt
Wechselausstellung: 10€ / 5€ ermäßigt
Alle Ausstellungen: 12€ / 6€ ermäßigt
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei!

Anmeldung und Besucherservice
Für jede Führung sowie für alle Kurse im Jungen Museum ist eine Anmeldung erforderlich!
besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de
+49 (0) 69 212 35154
Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr


Bilder
Rapper Abbass Anoor © Bridges, Christian Gropper
Stadtlabor Wohnen Höhenblick © HMF, Jens Gerber
Die Paulskirche im Altstadtmodell © HMF, Horst Ziegenfusz
Ansicht der Römerstadt um 1930 © HMF, Paul Wolff

Junges Museum unterwegs
© HMF
Besucher im Kronberger Haus © HMF, Stefanie Kösling
Café im Museum © HMF, Petra Welzel


Die Freunde&Förderer blicken hinter die Kulissen der Museumsarbeit und sind jederzeit über alle aktuellen Entwicklungen im Historischen Museum informiert.

Mehr Informationen zur Mitgliedschaft unter
www.freunde-hmf.de


HMF-News bis 31. Juli 2019
Historisches Museum Frankfurt
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 212 35599

info@historisches-museum-frankfurt.de
www.historisches-museum-frankfurt.de


                                                                      

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Historisches Museum Frankfurt
Dr. Jan Gerchow
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

069 212 35599
presse.hmf@stadt-frankfurt.de