Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

News bis 18. November 2018

Ausstellungseröffnung mit Defilee


Frankfurter Spitzenarbeit - Mode von Toni Schiesser
8. November 2018 - 28. April 2019
Ausstellungseröffnung 7. November, 18 Uhr im Leopold Sonnemann-Saal

Defilee des Gesellenvereins der Maßschneider-Innung Frankfurt Rhein-Main in den originalen Kleidern von Toni Schiesser.
Führungen mit Sabine Hock und Kuratorin Maren Härtel

Das Historische Museum Frankfurt ehrt die Grande Dame der Frankfurter Modewelt mit einer Studioausstellung im 13. Sammlerraum. Zur Ausstellungseröffnung sind Sie herzlich eingeladen! 

Zur Eröffnung veranstaltet der Gesellenverein der Maßschneider-Innung Frankfurt Rhein-Main ein Defilee in den originalen Kleidern von Toni Schiesser aus dem Fundus der Innung. Die Frankfurter Historikerin Sabine Hock führt in die Ausstellung ein. Sie und Kuratorin Maren Härtel geben Führungen durch den - Achtung! - kleinen 13. Sammlerraum.

Toni Schiesser prägte maßgeblich Frankfurts Ruf als Modestadt. Ihre Schneiderei war in den 1970er Jahren Spitzenunternehmen in der Modeindustrie mit dem größten Umsatz in Deutschland.

Weitere Informationen hier


Konzert


Mittagskonzert 52 - Zum Reformationstag
Mittwoch, 31. Oktober 2018, 12:30 Uhr
Leopold Sonnemann-Saal

Am 31. Oktober hören Sie die Sinfonie Nr. 5 d-Moll Reformationssinfonie op. 107 von Felix Mendelssohn Bartholdy in der Bearbeitung für Violine, Violoncello und Klavier zu vier Händen. Es spielen Mitglieder des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters.
Hier erfahren Sie mehr

Eintritt: 5€ / 5€ Snack

Jazz im Museum


HMF-Allstars begrüßen...
Sabine Fischmann
Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:30 Uhr

A-Capella-Ensemble Rotkehlchen
Sonntag, 11. November 2018, 11:30 Uhr

Am 28. Oktober teilen sich die HMF-Allstars die Bühne des Sonnemann-Saals mit der Pianistin und Sängerin Sabine Fischmann, am 11. November mit dem A-Capella-Ensemble Rotkehlchen. Anfangs spielen die HMF-Allstars, nach einer Pause stellen sich ihre Gäste vor. Im Anschluss musizieren und improvisieren alle gemeinsam nach Herzenslust. Das Prozedere ist immer gleich. Sie jedoch erleben jedesmal einmalige musikalische Begegnungen mit Solo- und Kollektivimprovisationen!
Eintritt: 21€ / 19€ VVK / 13€

Mehr zum Konzert am  28.10.

Mehr zum Konzert am 11.11.


Bibliothek der Generationen


So Jazz or not to be
Mittwoch, 14. November 2018, 18:30 Uhr in Ebene 3 im neuen Ausstellungshaus
Im Keller von Horst Dubuque, genannt Duclo, kreuzten sich die Wege vieler Frankfurter Jazzmusiker. Die Barrelhouse Jazzband wurde im Keller des Hutgeschäfts Dubuque in der Leipziger Straße gegründet, später auch die Red Hot Hottentots, die Dubuque bis zu seinem Tod 1991 als Bandleader anführte. Der Amateur-Kornettist war ein leidenschaftlicher Jazzfan. In Alben und Tagebüchern finden sich zahlreiche Notizen zu Konzerten, Besetzungen und Stücken. Seine Witwe Christiane stellte aus diesen Unterlagen ein Porträt für ihren Mann für die Bibliothek der Generationen zusammen, an dem auch zahlreiche Weggefährten mitwirken. Die Präsentation des Beitrags wird durch Wort- und Musikbeiträge begleitet.

Weitere Informationen hier

Eintritt: 8 €/ 4€ Museumseintritt
Anmeldung erforderlich

4 Highlights zur Damenwahl

Damenwahl

Sonderveranstaltungen zur Ausstellung "Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht"
Erleben Sie die konfliktreiche und spannende Geschichte der ersten deutschen Frauenbewegung! Aus dem vielseitigen Begleitprogramm dieser großen Jubiläumsausstellung haben wir vier Veranstaltungen für Sie ausgesucht:

Führung für Eltern mit Baby mit Simone Arians
Sonntag, 8. November 2018, 10:30 Uhr
Hier erfahren Sie mehr

Führung mit Übersetzung in Gebärdensprach mit Diana Zeller
Sonntag, 18. November 2018, 12:00 Uhr
Hier erfahren Sie mehr
Eintritt: jeweils 10€ / 5€ Museumseintritt + 3€ Führung

Buchvorstellung und Lesung
100 Jahre Frauenwahlrecht: Ziel erreicht - und wie gehts weiter?
Mit Isabell Rohner und Rebecca Berheide
Dienstag, 13. November, 18:00 Uhr, HMF
Mehr erfahren Sie hier
Eintritt: 4€ / ermäßigt 2 €


Colloquium
Feministisch bewegte Geschichte und Politik von Lesben

Colloquium des Cornelia Goethe Institutes mit Christiane Leidinger
Mittwoch, 14. November 2018, 18:00 Uhr, Leopold Sonnemann-Saal

Mehr erfahren Sie hier
Eintritt frei/ Anmeldung erforderlich


Internationales Symposium


Frankfurt und Hessen im monetären mittelalterlichen Transit
Wissenschaftler aus Deutschland, Schweden, Großbritannien, Russland, den Niederlanden, Österreich und Estland behandeln 1000 Jahre hessische Geldgeschichte
Freitag, 16. November - Sonntag, 18. November 2018
Leopold Sonnemann-Saal

Das Europäische Geldwesen des Mittelalters spiegelt sich in besonderer Weise im Rhein-Main-Gebiet wider. Schon in Merowinger- und Karolingerzeit verliefen hier die Kommunikationsbahnen.
Die Wetterau als Kernland der Stauferkaiser machte Frankfurt zur Drehscheibe von Politik und Handel. Goldene Bulle, Messe und Münzprivilegien formalisierten im Spätmittelalter die frühe Metropolenfunktion dieses Gebietes.
Die Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte (GIG) und die Frankfurter Numismatische Gesellschaft (FNG) laden alle Interessierten sehr herzlich ein!

Freitag, 16. November, ab 12 Uhr
Hier erfahren Sie mehr


Samstag, 17. November, ab 9 Uhr
Hier erfahren Sie mehr

Sonntag, 18. November, ab 9 Uhr
Hier erfahren Sie mehr

Eintritt: 30€, für Mitglieder der GIG und der FNG 15€


Führung durch den Rententurm


Der Rententurm - Das Tor zur Stadt
Führung mit Roman Schumilow
Sonntag, 18. November 2018, 15 Uhr

Der viergeschossige Rententurm auf quadratischem Grundriss ist einer der wenigen erhaltenen spätgotischen Türme der ehemaligen Stadtbefestigung aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Im Inneren erschließt sich den Besucher/innen ein historischer und aktueller Rundblick auf das Leben am Main.

Hier erfahren Sie mehr

Eintritt: 8€ / 4€ ermäßigt + 3€ Führung
Anmeldung erforderlich


Sonderveranstaltung mit Michael Quast


26 Maia Stadtgeschichten für Kinder
‚‚Von ere diefe heilige Freiheitsbegeisterung ergriffe‘‘
Friedrich Stoltze und die Deutsche Revolution von 1848

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18 Uhr
Historisches Museum Frankfurt
Die erste Deutsche Nationalversammlung und der Frankfurter Volksaufstand von 1848 erlebt und beschrieben von Friedrich Stoltze (1816-1891), dem berühmtesten Frankfurter Mundartdichter und Herausgeber der politisch-satirischen Zeitung „Frankfurter Latern“.
Eine Veranstaltung der HAG Historisch-Archäologischen Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Hier erfahren Sie mehr

Eintritt (inklusive Imbiss und Getränk): 15 € Mitglieder / 20 € Gäste / 5 € Kinder. Anmeldung erforderlich!

Bilder
Rotes Spitzenkleid von Toni Schiesser © HMF Horst Ziegenfusz
Felix Mendelssohn Bartholdy nach Carl Jaeger um 1870 ©Archiv Mendelssohn-Haus
HMF-Allstars auf dem Museumsplatz © HMF Stefanie Kösling
Portrait Horst Dubuque © Christiane Dubuque
Ausstellungseröffnung "Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht" © HMF Stefanie Kösling
Groschenmünze aus der Münze zu Frankfurt, geprägt nach 1428, mit Darstellung des gekrönten Adlers als Stadtwappen©Frank Berger
Außenaufnahme Rententurm © HMF Petra Welzel
HAG Altstadtfest © HAG


Die Freunde&Förderer blicken hinter die Kulissen der Museumsarbeit und sind jederzeit über alle aktuellen Entwicklungen im Historischen Museum informiert.

Mehr Informationen zur Mitgliedschaft unter www.freunde-hmf.de

HMF-News bis 18. November
Historisches Museum Frankfurt
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 212 35599

info@historisches-museum-frankfurt.de
www.historisches-museum-frankfurt.de


                                                                      

Wenn Sie diese E-Mail (an: karin.berrio@gmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Historisches Museum Frankfurt
Dr. Jan Gerchow
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

069 212 35599
presse.hmf@stadt-frankfurt.de