Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

News bis 28. Oktober 2018

Colloquium zur Ausstellung "Damenwahl!"


Feministische Erinnerungskulturen: Was Objekte erzählen
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18 Uhr
Leopold Sonnemann-Saal

Eintritt frei!


Die Ausstellungsmacherinnen berichten über das ‚Making of‘ der Jubiläums-Ausstellung im Historischen Museum Frankfurt. Die Ausstellung begleitet die Vorkämpferinnen des Frauenwahlrechts. Mit rund 450 Objekten aus internationalen Archiven und Museen zeigt das Museum neue geschlechter-geschichtliche Perspektiven auf Kaiserreich, Revolutionszeit und Weimarer Republik. Insbesondere gehen die Kuratorinnen der Frage nach, wie (auch mit der Ausstellung) durch die erhaltenen Objekte Frauen und Geschlechtergeschichte erinnert und sichtbar gemacht werden kann.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Cornelia Goethe Centrum statt.

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Konzert


stimm haft. text konzert
Sonntag, 21. Oktober 2018, 11.30 Uhr
Leopold Sonnemann-Saal

Eintritt: 4€ / 2€ ermäßigt

In Liedern und Zitaten leihen Theresa Buschmann, das Ariadne Projekt Ensemble und Iris Welker-Sturm mutigen Vorkämpferinnen der Frauenbewegung ihre Stimmen.

In Kooperation mit dem GEDOK-Projekt fwr (=frauen =wahl =recht).

Hier erfahren Sie mehr

Bibliothek der Generationen


Bibliothek der Generationen - Offenes Archiv!
Dienstag, 16. Oktober und Dienstag, 23. Oktober 2018, 14 Uhr
Ebene 3 im neuen Ausstellungshaus

Eintritt: 8€ / 4€ ermäßigt

Die Bibliothek der Generationen ist ein von Sigrid Sigurdsson initiiertes generationenübergreifendes Erinnerungsprojekt. In diesem „Offenen Archiv“ sammeln wir verschiedene Erinnerungen und Auseinandersetzungen mit der Stadt Frankfurt. Dienstags von 14 bis 17 Uhr können Besucher/innen ohne Voranmeldung Kassetten und Bücher einsehen. Um 14 Uhr findet eine Kurzführung mit Präsentation eines Beitrags statt (Dauer insg. 30 Min.).

16. Oktober 2018: Thomas Ferber stellt den Beitrag von Larissa Babinskaja vor.
23. Oktober 2018: Brigitte Schmid stellt den Beitrag von Ruth Schwarz vor.

Sonderausstellung

Damenwahl

Führungen durch die Sonderausstellung "Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht"

10€ / 5€ Museumseintritt
+ 3€ Führung

Erleben Sie die konfliktreiche und spannende Geschichte der ersten deutschen Frauenbewegung! Zum umfangreichen Begleitprogramm unserer neu eröffneten Sonderausstellung zählen auch Führungen:

Führung mit Pascal Heß
Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19 Uhr
Hier erfahren Sie mehr

Führung mit Marita Pastoors
Sonntag, 21. Oktober 2018, 12 Uhr
Hier erfahren Sie mehr


Führung mit Diana Zeller
Sonntag, 28. Oktober 2018, 12 Uhr
Hier erfahren Sie mehr

Vortrag Numismatische Gesellschaft

Fundmünzen als Quelle der (Geld-)Geschichte. Ihre (Nicht-)Behandlung in Deutschland und das Portable Antiquity Scheme in Großbritannien
Vortrag von Christian Stoess, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18 Uhr
Roter Seminarraum, 2. Ebene

Eintritt frei!

Wem gehört der Schatz? Münzen als Bodenfunde sind eine wichtige Quelle der Archäologie und Geldgeschichte. Eine Ansammlung mehrerer Münzen, die keinen Eigentümer mehr haben, bezeichnet man juristisch unzweifelhaft als „Schatz“. Doch die Frage nach den rechtmäßigen Besitzern ist in Deutschland nicht so leicht zu beantworten und muss von Fall zu Fall geklärt werden. Könnte das 1997 in Großbritannien eingeführte Portable Antiquity Scheme eine Lösung für eine einheitliche Behandlung von Schatzfunden auch in Deutschland sein?

Hier erfahren Sie mehr

Stummfilm mit Live-Musik


"Die Suffragette. Mimisches Schauspiel" (D 1913, 60 min.) Stummfilm mit Klavierbegleitung von Elvira Plenar
Freitag, 26. Oktober 2018, 19 Uhr
Leopold Sonnemann-Saal

Eintritt: 4€ / 2€ ermäßigt

Der 60-minütige Stummfilm aus dem Jahre 1913 erzählt die Geschichte zweiter britischer Suffragetten, in Anlehnung an Emmeline Pankhurst und deren Tochter Christabel Pankhurst.
Die Vorführung ist eine Auftaktveranstaltung zum Filmfestival der Kinothek Asta Nielsen e.V. "Remake. Frankfurter Frauen Film Tage".

Die Jazzmusikerin Elvira Plenar begleitet mit eigenen Kompositionen und Improvisationen den Stummfilm.

Hier erfahren Sie mehr!

Führung durch den Rententurm


Der Rententurm - Das Tor zur Stadt
Führung mit Roman Schumilow
Sonntag, 21. Oktober 2018, 15 Uhr

Eintritt: 8€ / 4€ ermäßigt + 3€ Führung

Der viergeschossige Rententurm auf quadratischem Grundriss ist einer der wenigen erhaltenen spätgotischen Türme der ehemaligen Stadtbefestigung aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Im Inneren erschließt sich den Besucher/innen ein historischer und aktueller Rundblick auf das Leben am Main.

Hier erfahren Sie mehr!

Ausstellungseröffnung im Jungen Museum!

Dagegen Ausstellungsplakat

Dagegen? Dafür! Revolution. Macht. Geschichte.
Sonntag, 21. Oktober 2018, 15 Uhr

Eintritt frei!
Die Ausstellung befasst sich mit Revolutionen und Protestbewegungen, mit der Empörung über Ungerechtigkeiten und der Auflehnung gegen Bevormundung. Ausgestattet mit einem Tablet als Navigator führt eine Reise durch vier historische Räume. Die Ereignisse vor der Wahl zur Nationalversammlung 1848, die Revolution am Ende des Ersten Weltkriegs im November 1918, die Auseinandersetzung um den Bau der Startbahn 18 West 1980 und das Occupy Camp vor der Europäischen Zentralbank 2011/12 rücken ins Licht und werden gegenwärtig. Es werden Ablauf, Ziele und Ergebnis dieser historischen Revolutions- und Protestbewegungen vermittelt. So lernen besonders junge Besucher/innen: Jede/r spielt eine Hauptrolle – der eigene Standpunkt, Kommunikation und Engagement sind gefragt!

Hier erfahren Sie mehr

Porzellan Museum Frankfurt


Interaktive Familytour zum Höchster Porzellan und Leben des 18. Jahrhunderts
Führung mit Charlotte Donandt
Samstag, 27. Oktober 2018, 15 Uhr

SaTOURday: Freier Eintritt!


Charlotte Donandt führt Kinder, Eltern und Großeltern durch das PMF und zeigt, wie man früher die Schokolade getrunken, das Eis gegessen und am Tisch gespeist hat. Sie berichtet vom Alltag des 18. Jahrhunderts, den aufwendigen Kleidern und Verkleidungen und der Hygiene. Sehr anschaulich wird demonstriert, wie man sich früher gereinigt hat und zur Toilette gegangen ist. Zu sehen sind viele Porzellane mit spielenden Kindern beim Sport, Tanz und Musizieren, die Johann Peter Melchior in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts geschaffen hat.

Ort: Porzellan Museum Frankfurt, Bolongarostraße 152, 65929 Frankfurt-Höchst

Hier erfahren Sie mehr

Bilder
Damenkorsett © HMF Horst Ziegenfusz
Das Ariadne Projektensemble bei der Ausstellungseröffnung "Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht" © HMF Stefanie Kösling
Portraitwand der Autor/innen der Bibliothek der Generationen © HMF Stefanie Kösling
Ausstellungseröffnung "Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht" © HMF Stefanie Kösling
Vortrag der Numismatischen Gesellschaft © HMF Foto Stefanie Kösling
Filmstill aus Die Sufragette von Urban Gard, 1913 © Kinothek Asta Nielsen
Rententurm © HMF, Jörg Baumann
Ausstellungsplakat "Dagegen? Dafür! Revolution. Macht. Geschichte." © Junges Museum Frankfurt
Besucher im Kronberger Haus © HMF Petra Welzel


Die Freunde&Förderer blicken hinter die Kulissen der Museumsarbeit und sind jederzeit über alle aktuellen Entwicklungen im Historischen Museum informiert.

Mehr Informationen zur Mitgliedschaft unter www.freunde-hmf.de

HMF-News bis 28. Oktober
Historisches Museum Frankfurt
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 212 35599

info@historisches-museum-frankfurt.de
www.historisches-museum-frankfurt.de


                                                                      

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Historisches Museum Frankfurt
Dr. Jan Gerchow
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

069 212 35599
presse.hmf@stadt-frankfurt.de